Nachwuchs-Gitarristen Pablo und Pierre Hubertus



„Pierre und Pablo Hubertus gehören zu den besten klassischen Gitarristen des Landes und sind aus unserem schönen Dillingen“, weiß Arno Minn, der Geschäftsführer der Dillinger Stadtwerke, der das Engagement dieser beiden Dillinger Nachwuchskünstler bei der classicsNight fördert.

Pierre Hubertus, 1994 geboren, machte dieses Jahr sein Abitur. Seit seinem sechsten Lebensjahr spielt er Gitarre und erhält Unterricht bei Stefan Jenzer an der Hochschule für Musik Saar, wo er bereits seit zwei Jahren Jungstudent ist und im Wintersemester sein Gitarrenstudium beginnt. Pierre Hubertus spielt in den beiden Auswahlorchestern, dem Saarländischen Jugendzupf- und dem Jugendgitarrenorchester. Beim „Jugend musiziert“-Wettbewerb gewinnt Pierre Hubertus seit 10 Jahren beständig und so dieses Jahr im Fach „Gitarre Solo“ seinen dritten 2. Bundespreis.

Pierre ist ebenfalls begeisterter Pianist und erhält seit neun Jahren Klavierunterricht bei Volker Klein. Seit 2010 ist er ebenso jüngster Dozent an der Kreismusikschule Dillingen im Fach Gitarre.


Die Erfolge von Pierre Hubertus bei “Jugend Musiziert“ seit 2002:
2003/2006/2009/2012:    1. Regionalpreis Gitarre Solo
2006 u. 2009:     1. Landespreis Gitarre Solo
2010:    2. Bundespreis in der Kategorie „Zupfensemble“ und ebenfalls 2. Bundespreis in der Wertung „Gitarrenduo“
2012:    1. Landespreis und 2. Bundespreis in der Wertung „Gitarre Solo“

Sein Bruder Pablo Hubertus, 2000 geboren, spielt bereits seit seinem fünften Lebensjahr Gitarre und ist ebenfalls Landessieger bei „Jugend musiziert“ mit voller Punktzahl. Daneben spielt er Geige, Saxofon und Klavier solo und in einigen Orchestern.

Am Wettbewerb Jugend Musiziert nimmt Pablo seit 2009 erfolgreich teil:
2009/2012:    1.Regionalpreis in der Wertung „Gitarre Solo“
2012:    1. Landespreis in der Wertung „Gitarre Solo“ mit dem Sonderpreis des Kultusministers

Beide Brüder treten gemeinsam als Duo in verschiedener instrumentaler Besetzung mit einem breiten Spektrum von abwechslungsreichen Musikstücken unterschiedlicher Epochen und Genres auf.