Philipp Müller stellt klassisches Schlagwerk in den Vordergrund (Nachwuchsförderung 2013)


Philipp Müller ist 17 Jahre alt und wohnhaft in Dillingen/Pachten. Im kommenden Jahr wird er sein Abitur machen. Sein Wunsch ist, anschließend zu studieren, wobei bereits heute feststeht, dass Musik trotz seines Talents und seiner Leidenschaft nebenberuflich bleibt.

Seit Philipp Müller sieben Jahre alt ist, bekommt er Unterricht am Schlagzeug, später kam Klavier dazu. Da Philipp schon immer für alle Musikrichtungen offen war, war es für ihn zum klassischen Schlagwerk kein weiter Schritt, vor allem, da er dort seine Technik vom Drumset (Schlagzeug) mit seinen Klavierkenntnissen verbinden konnte.

„Ich finde klassisches Schlagwerk vor allem deshalb interessant, weil man eine Vielzahl unterschiedlicher Instrumente beherrschen muss“, ist Philipp Müller begeistert und zählt rasch auf: „zum Beispiel Marimbaphon, Xylophon, Vibraphon, Glockenspiel, große und kleine Trommel, Becken und viele mehr“.

Philipp Müller ist Mitglied des Musikvereins Dillingen Pachten, des Jugendorchesters Dillingen Pachten und seit einigen Jahren auch des Landes-Jugend-Symphonieorchesters Saar (LJO).