Nachwuchspianist Jonas Stark (2014)

Jonas Stark, 16 Jahre, erhält seit seinem 5. Lebensjahr Klavierunterricht bei Jelena Semenenko, Lebach/ Saar. Er beteiligte sich regelmäßig am Wettbewerb "Jugend musiziert" und erhielt mehrfach erste Preise mit Höchstpunktzahl auf Regional- und Landesebene, zuletzt einen Ersten Bundespreis mit 25 Punkten in der Kategorie Klavier solo im Juni 2014.

Auf internationaler Ebene wurde Jonas 2006 beim 6. Münchener Klavierpodium der Jugend mit mehreren Preisen ausgezeichnet. Beim Concours Musical de France in Paris erhielt er 2009 den 1er Prix, beim Internationalen Rachmaninov-Klavierwettbewerb in Frankfurt 2010 den zweiten Preis, 2012 beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" in der Kategorie Klavier vierhändig einen zweiten Bundespreis. Ebenfalls in 2012 wurde Jonas beim Internationalen Klavierwettbewerb in Ettlingen mit einem Förderpreis prämiert, beim Nachwuchswettbewerb für junge Pianisten in Trier mit dem ersten Preis. Im Rahmen von "Jugend musiziert" wurde Jonas zuletzt mit dem Sonderpreis des Saarlandes für herausragende solistische Leistungen ausgezeichnet und erhielt auf Bundesebene ein Stipendium der Jürgen-Ponto-Stiftung sowie den Sonderpreis der Stiftung Musikleben.

Konzerterfahrungen sammelte Jonas durch seine Teilnahme beim 8., 9. und 10. Internationalen JugendMusikFestival im Rodachtal, durch Konzerte beim Rotary-Club Konstanz-Mainau sowie durch ein Solokonzert beim Bundeskongress der Deutschen Apothekerkammer in Davos. Im Juli 2014 konzertierte er bereits zum 2. Mal in Polling bei „Musik im Pfaffenwinkel".
Im Juni 2014 hat Jonas seine Abiturprüfung am Gymnasium am Stefansberg mit der Bestnote 1,0 abgelegt und beginnt zum Wintersemester ein Musikstudium an der Hochschule für Musik Saar.