Pop-Solist Horst Friedrich

Horst Friedrich ist nicht nur als unverwechselbare Stimme der saarländischen Pop-Musik bekannt. 15 Jahre feierte er mit der Band 'Simply Unplugged' bundesweit große Erfolge - wie auch mit vielen anderen musikalischen Gruppen, Konzerten und Shows. Seit 2015 ist er mit der neuen Formation FRIENDZ auf Tournee; und seit 2017 mit DESPERADO, einer grandiosen Eagles-Cover-Band.

Seine ersten Banderfahrungen sammelte der Dillinger bereits mit sieben Jahren. Man bemerkte sehr früh sein außergewöhnliches Talent und so verwunderte es nicht, dass er bereits mit 11 Jahren fester Gitarrist einer Band wurde.

Mitte der 70er Jahre gründete Horst Friedrich eine der legendärsten Bands des Saarlandes: "Sunset". Schon damals legte er als Bandleader größten Wert auf perfekte Harmoniegesänge, was auch zum Markenzeichen dieser Formation wurde.

Als Multiinstrumentalist (Gitarre, Bass, Drums, Piano u.v.m) arbeitete er mit Künstlern wie Klaus Voormann, Chris de Burgh, Deborah Sasson und vielen mehr zusammen.

Aber auch als Komponist ist er seit vielen Jahren tätig. Neben unzähligen eigenen Songs schrieb er u.a. die Titelmusik zur Fernsehserie „Familie Heinz Becker“, viele regionale und nationale Werbemusiken wie „Teleshop“, „Pizza Wagner“, „Faber Lottospielgemeinschaft“ und die Hymne der Stadt Dillingen/Saar, die man täglich in der Warteschleife des Rathauses hören kann. Hierfür erhielt er 2008 von SR1 die „Goldene Schleife“ für die beste Musik in Telefonwarteschleifen!

"Horst Friedrich hat sich bei unserem classicsNight-Publikum so sehr ins Herz gesungen", erklärt Patrick Ries, Geschäftsführer der Veranstalteragentur costra, "dass wir sehr froh sind, dass er jedes Jahr auf's Neue unsere Gäste ver- und bezaubert."