Nachwuchssängerin Désirée Beaumont auch mit eigenen Songs

Désirée Beaumont ist 24 Jahre jung und Studentin an der htw saar. Nach ihrem Bachelorabschluss wird sie ab Oktober an der Universität Trier einen Masterstudiengang beginnen. 

„Angefangen hat eigentlich alles bei der musikalischen Früherziehung. Dort hatte ich bereits ab meinem dritten Lebensjahr viele Jahre Blockflötenunterricht und während meiner gesamten Schulzeit, angefangen im Kinderchor und später ständig im Schulchor, gesungen“, erzählt Désirée Beaumont von ihren musikalischen Anfängen.

Vor zehn Jahren wurde das Thema dann intensiver und fast schon professionell. Im Alter von 14 Jahren ist sie 2006 dem Dillinger Jugendchor „heartchor“ unter der Leitung von Thomas Bernardy beigetreten. Durch die Mitgliedschaft im Chor hat sie über Jahre Erfahrung im Bereich Gesang aber auch seit etwa sechs Jahren als Solosängerin sammeln können. Gesangsunterricht nahm sie über viele Jahre an der „freien Musikschule Saar“.

Sowohl im Chor als auch solistisch mit Gitarre hat sich Désirée Beaumont darüber hinaus bereits einige Band- und Bühnenerfahrung über die Jahre aneignen können. Sie tritt mit verschiedenen Formationen sowohl im Bereich Rock/Pop als auch in weiteren Genres auf und schreibt außerdem eigene Songs. Die breitgefächerten Musikprojekte bieten ihr immer wieder neue Inspirationen und ein Fundament, um sich in der Musik weiterzuentwickeln.

Bei den „classicsNight“-Konzerten 2016 wird Désirée Beaumont als Nachwuchskünstler gemeinsam mit Helge Lorenz auf der Bühne stehen.