Frauentrio AMICELLI


Gastauftritt des Frauentrios AMICELLI

Die Vokalgruppe mit Sabine Becker (Sopran), Christine Bernardy (Sopran) und  Bea Scheidt (Alt) bieten dreistimmigen "closed - harmonys" Gesang aus unterschiedlichsten Stilrichtungen in teils eigenen Arrangements.

Die Idee zu dieser neuen Formation stammt von Thomas Bernardy, der auch die  musikalische Leitung von "amicelli" übernommen hat. Neben vielen kirchenmusikalischen Projekten oder Großprojekten wie die "classicsNight" in Dillingen oder dem "Acoustic Rock Orchestra" mit "Simply Unplugged" widmet sich der Kantor des Dillinger Saardomes nun einem weiteren Aspekt des harmonischen Vocal Genres: "closed - harmonys Gesang" mit 3 Frauenstimmen. Diese Zusammensetzung trifft man im Saarland recht selten an. Auch in diesem Projekt steht für den Dillinger Musiker und "Chorliebhaber" Bernardy der Chorsound im Vordergrund. Drei Solisten fügen sich in einen harmonischen Klangkörper ein,  dürfen aber immer wieder auch solistisch hervortreten: das macht für Bernardy die interessante Dynamik dieser Zusammensetzung aus.  Die Homogenität der drei unterschiedlichen Stimmen im 3-stimmig eng gesetzten harmonischen Gefüge entfaltet dabei ihren ganz eigenen Reiz.

Jede der drei Damen kann zurückgreifen auf langjährige musikalische Musik- und Bühnenerfahrung. Bea Scheidt aus St. Ingbert, ausgebildet im klassischen Gesang ist seit Jahren Mitglied im Kammerchor Saarbrücken, einem der renommiertesten Klangkörper des Saarlandes. Darüber hinaus ist sie gefragte Solistin, vor allem auch im Bereich der Alten Musik. Christine Bernardy aus Dillingen hat ihre Ensembleerfahrung bereits vor vielen Jahren bei den "Jensen Singers" erweitert.  Das 8-köpfige A Capella Projekt des begnadeten Musikers Wolfgang Jensen war weit über das Saarland hinaus bekannt und erfolgreich. Desweiteren ist sie seit über 20 Jahren Mitglied im "Der Andere Chor" Dillingen. Sabine Becker aus Saarlouis ist eine der beiden Front-Frauen der erfolgreichen Showband "The New Generation". Ihre solistischen Aktivitäten darüber hinaus sind weit gestreut, von Klassik über Operette bis hin zu Musical und Pop.

In ihr Repertoire gehören Hits aus Amerika der 30er und 40er oder auch Hits aus Deutschland der 50er und 60er Jahre. Arrangements der Münchener Frauengruppe 'String of Pearls' oder der 'Puppini  Sisters' sowie der 'Andrew Sisters' sind ebenso auf dem frischen, frechen musikalischen Programm zu finden wie Titel von Ina Müller und Queen Bee oder auch Klassiker wie 'Besamo mucho' und 'Am Tag als der Regen kam'.